Clips #1 - Musikvideo

Das Video ist ein großartiges Tool.
Denn es erreicht nach unserer Erfahrung mindestens 4 mal mehr Menschen als nur die Musik.
Du hast es bestimmt auch schon mitbekommen:
Social Media Inhalte werden immer mehr von Videoinhalten dominiert. Wenn Du also keine Videos machst,
bist Du mit Deiner tollen Gabe (bald) unsichtbar.
Solange Du ein Handy mit Videofunktion besitzt, bist Du technisch bereit für unseren Kurs.

Was bringt Dir der Workshop?
• Du erfährst in 5 Tagen wie Du professionelle Musikvideos erstellst und das mit der “Technik”, die Du bereits besitzt.

Du lernst:
• Wie Du selbst kostengünstig Videos produzierst (ein Handy reicht erst mal)
• Deine Ideen in Filmsprache zu übersetzen
• Mit Deiner eigenen Technik das erlernte auszuprobieren
• In einer Schritt für Schritt Anleitung, was bei Videos funktioniert und was nicht
• Wie Bildsprache Deine Zuschauer beeinflusst
• Gut vorbereitet zu sein, um spontan einen kraftvollen Moment einfangen zu können

Mit welchen Hindernissen hast du noch zu kämpfen?
• Nicht mit Video anzufangen, aus Angst vor negativem Feedback
• Nicht wissen wie Videoherstellung funktioniert und Angst zu haben, Fehler zu machen
• Unzufriedenheit durch vorhergehende Erfahrungen/Ergebnisse mit Video.

Unsere Philosophie:
• Lerne Deine eigene Technik besser kennen und erweitere sie nur um das Nötigste
• Mit Gleichgesinnten viel Praxiserfahrung sammeln (“Try and Error")
• Denkweise der Filmemacher kennen lernen

Der Workshop ist bestimmt für Dich wenn:
• Du dich gerade für das Thema (Musikvideo) interessierst
• Du Lust hast direkt alles auszuprobieren
• Du selbst entscheiden möchtest, was gefilmt wird
• Du Videos z.B. auf Deiner Website, Facebook, Youtube veröffentlichen willst

Der Workshop ist ungeeignet für Dich wenn:
• Theorie für Dich am wichtigsten ist
• Du mit Musikvideos nichts anfangen kannst, bzw. du dich nicht für Musik/Musiker interessierst.
• Dir der technische Teil wichtiger ist, als der Emotionale / Authentische
• Du erwartest nach 2 Tagen ein Video Meister zu sein. Danach hast Du zwar das Wissen und die Gelassenheit, aber um die Übung kommst Du nicht herum.

Was muss ich mitbringen?
• Dein Handy oder/und Kamera.
• Wenn vorhanden einen Laptop oder Macbook mit einfacher Schnittsoftware. (Moviemaker oder iVideo)